All or Nothing – Die NFL Doku Serie!

Noch nie hatte man als Fan die Möglichkeit so nah an einem Team dran zu sein wie in All or Nothing, eine von NFL Films und Amazon produzierten Doku-Serie.

 

Die Sport-Dokumentation „All or Nothing“ gibt einen Einblick in die komplette Saison eines NFL-Teams, samt Vorbereitung und Nebenschauplätze. Die Kameras begleiten die Mannschaft mit in die Umkleidekabine, an die Seitenlinien und zu Ereignissen außerhalb des Spielfelds.

All or Nothing gibt’s exklusiv bei Amazon, mit Prime-Abo kostenlos.

 

AllorNothing

Season 1 (2016) mit den Arizona Cardinals
(Deutsch / Originalverfassung)
8 Episoden

Im Mittelpunkt stehen vor allem der sympathische Coach Bruce Arians sowie QB Carson Palmer (mittlerweile im Ruhestand) und WR-Legende Larry Fitzgerald.

 

Kommentar:

Ich hatte die Cardinals nie wirklich auf dem Radar, man hat sie zwar wahrgenommen, aber mehr auch nicht. Vielleicht waren sie auch deshalb die 1. Wahl für die 1. Staffel!? Nach der Staffel kann ich aber behaupten, dass sie mir dadurch sehr sympathisch geworden sind! Es hat mir viel Spaß bereitet die Cards nicht nur auf dem Feld, sondern auch daneben zu begleiten. Für mich persönlich auch immer noch eine der besten Staffeln!

 

 

All or Nothing

Season 2 (2017) mit den Los Angeles Rams
(Deutsch / Originalverfassung)
8 Episoden

Der große Umzug von St. Louis zurück nach Los Angeles, emotionales um Coach Jeff Fischer so wie der Rookie Jared Goff stehen im Fokus.

 

Kommentar:
Der Umzug und die damit verbundenen Veränderungen für die Organisation sowie die Spieler sind schon sehr interessant, denn auch wenn alle Profis sind, ist es schon eine Herausforderung von 0 auf 100 innerhalb kürzester Zeit zu funktionieren. Schön das man mal sehen konnte was alles so dazu gehört! Zudem konnte man die ersten Schritte von Rookie QB Jared Goff miterleben.

 

All or Nothing

Season 3 (2018) mit den Dallas Cowboys
(Deutsch / Originalverfassung)
8 Episoden

Imposante Bilder vom Headquarter von “Americas Team”, die Skandal-Geschichte um Star-Runningback Ezekiel Elliott, Thanksgiving-Gameday sowie der Kampf um die Playoffs beschreiben diese Staffel am besten.

 

Kommentar:
Zu Besuch bei den Cowboys sowie der Rice-Family, die das Ruder größtenteils selbst in der Hand hat, und die laut Forbes wertvollste Sportmannschaft der Welt führen. Die ganze Facility hat einen schon imponiert. Aber auch wie sich für Thanksgiving ins Zeug gelegt wird, und natürlich die Geschichte um Ezekiell Elliott. Für mich nicht die beste Staffel, aber trotzdem sehenswert.

 

All or Nothing

Season 4 (2019) mit den Carolina Panthers
(Deutsch / Originalverfassung)
8 Episoden

Natürlich steht einer im Mittelpunkt von dem man es erwartet: Cam Newton! Aber auch schöne Geschichten um den Runningback-Newcomer Christian McCaffrey und Veteran Luke Kuechly machen die Season mehr als interessant.

 

Kommentar:
Man sieht Cam einmal als schrille Mode-Ikone, aber auch als absoluten Teamplayer der seine Kollegen motiviert und heiß macht, was man so vielleicht nicht gedacht hat. Aber auch das Zusammenspiel von Chefcoach Ron Rivera und dem neuen Team-Besitzer David Tepper ist interessant dargestellt. Und am Ende werdet ihr alle einen Ohrwurm haben… Sweet Carolina – sooo good!

 

All or Nothing

Season 5 (2020) mit den Philadelphia Eagles
Ab 10. April 2020 bei Amazon Prime in Deutsch verfügbar, wir dürfen gespannt sein!

Die Eagles hatten es bekanntlich bis in die Playoffs geschafft, sind dort an den Seattle Seahawks  gescheitert (9-17 in der Wildcard Round). Alle vorherigen Teams die bei All or Nothing dabei waren, hatten es übrigens nicht bis in die Playoffs geschafft!

 

 

 

Lasst doch gerne mal ein Kommentar hier, welche Staffel euch am besten gefallen hat!

#enjoythegame