Football Bücher (deutsch) – Lesetipps!

In der Football-freien-Zeit kann man sich natürlich auch mal ein Buch zur Hand nehmen, denn mittlerweile gibt’s hier auch genug Lesestoff. Eine kleine Auswahl an Football Bücher stellen wir euch hier vor. Viel Vergnügen beim Lesen!

 

 

Believe the Hype

Believe the Hype! American Football: Mehr als nur ein Spiel

Von Coach Esume, mit Björn Jensen

2017 erschienen bei Edel Book

Als gebundenes Buch, Kindle oder auch als Hörbuch erhältlich!

 

Wer kennt ihn nicht, den „Coach“ Patrick Esume?! Fester Bestandteil vom #ranNFL Team, und daher regelmäßig bei den Football-Übertragungen auf ProSieben Maxx sowie ProSieben zu sehen, und vor allem zu hören! Das Buch wurde pünktlich zum Saisonstart 2017 veröffentlicht. Kurzer Zeit später startete dazu auch noch eine sehr erfolgreiche Bühnenshow.

 

Im Buch wirft der Coach einen Blick zurück zu seinen Wurzeln, wie überhaupt alles bei ihm anfing, wie er vom Fussball zum Football kam, und mit welchen Herausforderungen er schon früh konfrontiert wurde.

 

Auch ein Rückblick auf seine Karriere als Spieler (u.a. gewann er mit den Hamburg Blue Devils 1x den Germanbowl sowie 3x den Eurobowl) sowie als Coach der französischen Nationalmannschaft (u.a. Europameister 2018) darf natürlich nicht fehlen.

 

Beim Einstieg ins Buch geht’s gleich in die Vollen. Es geht um seine Zeit als Praktikant bei den Oakland Raiders, die sicherlich nicht ganz leicht war, aber bestimmt für seine weitere Laufbahn prägend. Ein schöner Einblick in die NFL-Welt für uns Fans! Natürlich gibt’s auch viele interessante und aber auch mal lustige Geschichten über den ein oder anderen NFL-Spieler, und auch den Super Bowl, dem größten Sport-Event des Jahres.

 

Hendrik (njoyfootball.de) meint:

2017 erhielt ich das Buch bei der Season-Opening-Party in Hamburg höchstpersönlich vom Coach signiert. 2 Wochen lag es im Gepäck für die Urlaubsreise nach Carolina. Ich bin nun keine wirkliche Leseratte, habe die knapp 270 Seiten aber dennoch innerhalb weniger Tage regelrecht verschlungen! Es liest sich allgemein sehr gut, keine öden Statistiken, die man permanent verdauen muss, sondern viele interessante Geschichten, die es einfach lesenswert machen und nach einer Fortsetzung schreien!

 

Romo 83

Romo 83 – Ein deutsches Footballleben von Roman Motzkus

2017 erschienen im RANDBREITENverlag

Erhältlich als Taschenbuch oder digital für Kindle

 

Roman Motzkus, ex Footballspieler, #ranNFL Kommentator und „Statistikgott“. Kaum ein anderer schüttelt bei einer Football-Übertragung so viele interessante und zum Teil auch kuriose Statistiken aus dem Ärmel wie er! Wie oft eine Heimmannschaft bei offenen Stadiondach gewonnen hat? Fragt Roman! Er ist seit 2015 ein wichtiger Bestandteil der #ranNFL-Crew.

 

Der Berliner hat selbst jahrelang als Wide Receiver bei seinem Heim-Team, den Berliner Adler, erfolgreich Football gespielt, auch jetzt ist er dort noch im Verein tätig, und ist zudem als Stadionsprecher auf der Tribüne dabei!

 

Im Buch nimmt er uns nochmal alle mit, gibt uns die Möglichkeit ihn noch näher kennen zu lernen. Er nimmt uns mit zu seinen ganz frühen Anfängen, wie er zum Football gekommen ist, bis hin zur Karriere in der Nationalmannschaft. Wie er sich auch nach schweren Verletzungen zurück auf den Platz kämpfte, was er so in seiner Zeit als Reporter erlebt hat, und wie er letztendlich bei #ranNFL gelandet ist verrät er uns zudem.

 

Hendrik (njoyfootball.de) meint:

Von den #ranNFL Übertragungen kennt man Roman als eher ruhigen gelassenen Typen, der gerne immer mal wieder eine Statistik zum aktuellen Geschehen auf dem Platz verlauten lässt, dabei aber keineswegs langweilt, so wie man es vielleicht von zu vielen Zahlen gewohnt ist. So ist auch sein Buch alles andere als langweilig! Auf knapp 240 Seiten erfährt man wirklich viel interessantes über ihn. Ich lese eher selten Bücher, aber da ich einfach mehr über den TV-Menschen wissen wollte, der mich an jedem verdammten Sonntag bestens informiert, fiel mir der Kauf des Buches nicht schwer, und ich kann es nun zweifelslos weiterempfehlen! Wer Roman bisher nur von den Football-Übertragungen kennt, ihn dadurch aber nicht nur sympathisch findet, sondern auch noch schätzen gelernt hat, sollte sich ruhig das Buch zulegen, falls noch nicht getan!

 

 

Sebastian Vollmer - German Champion

German Champion – Die Geschichte meiner NFL-Karriere

Von Sebastian Vollmer

Erschienen 2018 im Riva Verlag

Erhältlich als gebundenes Buch, Hörbuch, Kindle sowie Audio-CD

 

Der Titel des Buches ist nicht übertrieben, denn Sebastian Vollmer kann sich zurecht als Champion bezeichnen, denn schließlich gewann er 2x mit den New England Patriots den Super Bowl – die nationale Meisterschaft in der NFL.

 

Kein geringerer als sein langjähriger Wegbegleiter Tom Brady, für den er sprichwörtlich Spiel für Spiel seinen Kopf hingehalten hat, widmet ihm das Vorwort im Buch.

 

2009 bis 2016 spielte Sebastian Vollmer in der besten Football-Liga der Welt, gewann dabei 2x den Super Bowl, und beendete seine Karriere aufgrund von Verletzungen, mit denen er schon immer zu kämpfen hatte, wie er auch in dem Buch ausführlich beschreibt. Aber natürlich erzählt er uns auch, wie er überhaupt zum Football gekommen ist, und was ein gewisser Coach Esume damit zu tun hatte…

 

Hendrik (njoyfootball.de) meint:

Das Buch zeigt einfach mal wieder auf, wie hart der Weg in den Profisport „Football“ sein kann, und dass man wirklich immer an sich glauben muss, auch wenn es mal nicht so gut läuft. Es ist schon beeindruckend wie oft Sebastian sich immer wieder aufgrund von Verletzungen herankämpfen musste. Zudem was er in der nicht so leichten Zeit durchgemacht hat, und dabei aber nie wirklich den Glauben an sich und seinen Traum verloren hat! Die Einblicke in seine College-Zeit waren sicherlich prägend für seine am Ende doch sehr erfolgreichen Karriere! Die knapp 200 Seiten sind jedenfalls sehr lesenswert! Alles Gute Sebastian, du Champion!

 

 

Amarcian Football - Adrian Franke

American Football – Alles, was man wissen muss

Von Adrian Franke

2018 im Meyer & Meyer Verlag erschienen

Als Taschenbuch sowie auch als Kindle-Version erhältlich

 

Adrian Franke ist ein Redakteur und leitet den NFL-Bereich auf dem Sport-Online-Portal Spox, zudem betreibt er den Football-Podcast „Down, Set,Talk!“.

 

In dem Buch steigt Adrian zunächst tief in die Geschichte des Footballs ein, „back to the roots“ also. Der Ursprung sowie die Entwicklung bis zur NFL wird beleuchtet. Danach geht’s eigentlich schon ins Eingemachte, die Grundlagen des American Football werden ausführlich erklärt – super für alle die noch nicht so lange den Sport verfolgen. Die Offense und Defense werden dabei näher beschrieben, wie sie überhaupt funktionieren. Noch ausführlicher werden die verschiedenen Positionen und Spielzüge in weiteren Kapiteln erklärt. Aber auch auf den NFL Draft sowie die Free Agency wird näher drauf eingegangen. Toll!

 

Hendrik (njoyfootball.de) meint:

Regeln, Taktiken und Hintergründe – damit ist das Buch auf gute 215 Seiten vollgepackt. Keine leichte Lese-Kost, aber sicherlich für alle die das Spiel mehr aus der taktischen Sicht verstehen möchten, mehr als interessant und empfehlenswert. Auch wenn es schon manchmal mehr Konzentration erfordert um bei den taktischen Erklärungen und den vielen Spielzügen nicht den Faden zu verlieren. 🙂 Ich greife immer gerne wieder drauf zurück, um bei Live-Übertragungen Spielzüge nachzuschlagen.

 

 

American Football - Die Liga der Superlative

American Football – NFL – Die Liga der Superlative

Von Alex von Kuczkowski

2019 erschienen im Verlag die Werkstatt

Erhältlich als Taschenbuch sowie auch als Kindle-Version

 

Alex von Kuczkowski ist bekannt aus der „Footballerei“, dem größten Football-Portal im deutschsprachigen Raum, u.a. durch wöchentliche Live-Sendungen auf YouTube. Zudem war er selbst als Redakteur einer großen Zeitung tätig, und betreibt noch einen Podcast.

 

„Kucze“ durchleuchtet auf knapp 250 Seiten die Liga von Kopf bis Fuß. Dabei geht’s natürlich bei den Anfängen der Liga los, die vor knapp 100 Jahren in der Kleinstadt Canton („Hall of Fame“) lagen. Wie nach dem 2. Weltkrieg aus mehreren konkurrierenden Ligen die NFL wurde, ist dabei nur ein lesenswerter Abschnitt.

 

Im weiteren Verlauf des Buches wird uns die NFL als Wirtschaftsunternehmen (2018 knapp 13 Milliarden Doller Umsatz) nähergebracht. Klar ist da der Super Bowl ein Thema, als größtes Sport-Event der Welt. Auch ein Blick in die riesigen Stadien der Liga wird geworfen (Anmerkung: Die NFL hat mit Abstand den höchsten Zuschauerschnitt aller Sport-Ligen weltweit), sowie ein Rückblick zur NFL Europe, die leider 2007 ihren Spielbetrieb eingestellt hat, dafür aber gesorgt hat, dass Kucze den Sport noch mehr verfallen ist.

 

Aber auch die Gegenwart ist Thema, so wie z.B. „Take a knee“ (Colin Kaepernick) wird aufgegriffen, außerdem werden im letzten Kapitel die „Deutschen“ in der NFL vorgestellt.

 

Hendrik (njoyfootball.de) meint:

Wer das Buch durchgelesen hat, braucht sicherlich erstmal eine gewisse Zeit um das gelesene zu verdauen, denn es ist vollgepackt mit vielen interessanten Geschichten, die wirklich gut mit Zahlen und Fakten hinterlegt sind. Die Recherche zu diesem Buch muss sehr aufwendig gewesen sein, dafür Daumen hoch! Aber es gibt auch immer mal wieder Geschichten die alles auflockern, das Buch also nicht zum drögen Zahlenwerk verkommen lassen. Nicht nur für Fans der Footballerei ein Lese-Tipp!

 

Hype Train

HYPE TRAIN – Eine emotionale Achterbahnfahrt mit den Cleveland Browns

von Carsten Keller

Erhältlich in Deutsch und auch Englisch als Taschenbuch sowie Kindle Version

 

Carsten Keller schreibt seit Jahren für das Football-Magazin “Huddle”, betreibt die Website meine-NFL.de sowie den Podcast “Podcarsten”. Beim Super Bowl LIII war er als Berichterstatter vor Ort.

 

Wie viele andere Fans des Teams aus Ohio ist auch er mit großen Erwartungen in die Saison 2019 gestartet, denn nach 0-16 in 2017 sowie einer durchwachsenen Saison 2018 sollte es endlich wieder bergauf gehen. Der No. 1 Pick im Draft, Wunsch-Quarterback Baker Mayfield, startete in seine 2. Saison, zudem konnten namenhafte Neuverpflichtungen (OBJ) mit Stolz präsentiert werden. Es sollte doch in der neuen Saison alles besser werden als die Jahre davor…

 

Hendrik (njoyfootball.de) meint:

Solch ein Buch aus der Sicht eines Fans hatte ich in der Art noch nicht gelesen, daher war es mal mehr als interessant wie andere Fans mit ihren Team während einer Saison mitfiebern, vorallem wenn das Team vor dem 1. Spieltag mit viel Hoffnung und einer vorher nicht dagewesenen Euphorie gestartet ist. Die Up and Downs während der Saison schildert er uns ganz eindrucksvoll, man fühlt irgendwie mit. Diese Achterbahnfahrt hat mir gut gefallen! #GoBrowns

 

Wie gefallen euch die Bücher? Oder habt ihr noch eine andere Empfehlung? Schreibt gerne einen Kommentar!

 

#enjoythegame