Startseite » Mein Blog » Ab jetzt wird’s persönlicher!

Ab jetzt wird’s persönlicher!

Blog vom Doc

Auf dem ersten Blick sieht es auf njoyfootball.de anders aus… Sportbars weg, Fanclubs weg, vieles andere ist auch weg was hier in den vergangenen Jahren zu finden war. Aber wieso weshalb und warum? Aufklärung folgt! Eins aber vorweg: njoyFootball macht weiter, nur anders!

Es war einmal…
Im Sommer 2018 hatte ich viel Langeweile, war aber auch aufgrund einer Fuß-OP eingeschränkt und konnte so knapp 2 Monate nicht viel tun. Nichts mit spazieren gehen (hatte also auch was Gutes…), nichts mit Fitnessstudio oder Freunde treffen. Daher saß ich im wahrsten Sinne des Wortes zuhause fest. Da kam mir die Idee zu dieser Website, ein Verzeichnis für Football-Fans, in dem man Sportbars, Fanclubs, Vereine und noch mehr finden konnte, um Football noch intensiver erleben zu können. Zur NFL Saison 2018 ging die Seite dann auch online, und erreichte viele Leute.


Im letzten Jahr hatte ich mich entschieden die Seite komplett zu überarbeiten, dabei habe ich vom Webdesigner Bernd (auch ein Dolphins-Fan aus der #ranNFL-Community) viel Unterstützung bekommen. Die Seite hatte ein neues Layout erhalten, zudem neue Inhalte. So wurde u.a. die Anzahl der Sportbars fast verdoppelt. Es war viel Arbeit, aber irgendwie auch eine gute Ablenkung vom täglichen Corona-Wahnsinn.


Und nun war die viele Arbeit umsonst?
Jein. Natürlich bekomme ich die vielen Arbeitsstunden nicht wieder zurück, und auch nicht das Geld was ich investiert habe. Aber auf der anderen Seite brauchte es wohl auch diesen Prozess, um für mich zu wissen wie es weitergehen soll. So wie bisher jedenfalls nicht. Aber warum nur?


Die Website hat mir immer Spaß gemacht, auch weil ich gerne kreativ bin, und es liebe neue Inhalte zu erstellen. Auf der anderen Seite wiederrum war die Pflege der Website aber schon sehr zeitintensiv geworden. Neue Inhalte erstellen ist das eine, Inhalte aktuell zu halten, und eine Website technisch immer auf dem neusten Stand zu halten, die andere Seite. Leider hatte ich nie Verstärkung finden können, es blieb also immer alles bei mir hängen. Neben meinen Hauptjob wurde es mir einfach zu viel.


Ich hatte in der Vergangenheit schon mal eine größere Website betrieben, und zwar über 14 Jahre lang, daraus resultiert übrigens noch mein Nickname „Doc“. Eines Tages wollte ich einfach mal meine Freizeit wieder anders gestalten, nicht jeden Abend noch ein paar Stunden dafür aufwenden, einfach mal abends nach Feierabend an die Spielekonsole anstatt an den Arbeits-Laptop – für viele von euch ist das selbstverständlich. Das wurde in den letzten Monaten immer aber wieder weniger, weil ich nur noch mit der Seite beschäftigt war. Wenn ich nun noch daran denke, dass ich spätestens im Sommer alle Sportbars (über 60 Einträge), Podcasts (über 40) und Fanclubs (über 20) auf Aktualität hätte prüfen müssen, damit zur neuen Saison alles up-to-date ist, werde ich mir nun durch die Entscheidung sehr viele Stunden an Arbeit sparen!


Mein letztes Kapitel „ELF“
Im Februar und März hatte ich neuen Inhalt zur ELF (European League of Football) noch erstellt, u.a. Info-Seiten über die Liga und Teams. 2 Teams (Hildesheim, Ingolstadt) gibt’s nun gar nicht mehr, 1 Team hat sich mittlerweile umbenannt (Gladiators in Dragons) und über 3 Teams gibt’s keinerlei Infos (Köln, Leipzig, Berlin). Solche Geschichten fressen echt viel Zeit, und da habe ich mich hinterfragt, ob ich mich mit sowas noch rumärgern möchte. Nein.


Aber was will ich eigentlich?
Mir haben die letzten Monate einfach aufgezeigt, dass ich mit so einem Projekt alleine nicht weit kommen werde, und dass es auch nicht mehr das ist, was ich überhaupt will. Ich möchte nicht, dass mich eines Tages mein Hobby frustet! Ich möchte Football genießen, daran Spaß haben. Ich muss mit der Website auch kein Geld verdienen, das stand sowieso nie im Vordergrund. Mit dem Shop verdiene ich nicht wirklich viel, es reicht vielleicht um damit meine Verlosungen während der Saison auszugleichen.


Aber ganz aufgeben möchte njoyfootball natürlich nicht!
Daher: Weg vom „Football-Verzeichnis“, hin zum persönlichen Blog!

Ab jetzt wird es nämlich persönlicher!
Seit der letzten Saison gibt’s ja bereits meinen Blog „Mein Senf zum Sonntag“, den gibt es dann zur neuen NFL Saison im gewohnten Format natürlich wieder, auch weil das Interesse daran wirklich enorm war. Bis dahin blogge ich über alles Mögliche, z.B. auch über die ELF oder anderen Dinge die mir gerade so durch den Kopf gehen. Natürlich alles auch im Zusammenhang mit Football und oder auch Essen. 😉


Auf njoyfootball findet ihr nun auch eine Bildergalerie mit Fotos von meinen letzten Football-Reisen (Florida, Carolina, LA, London,…) und den #ranNFL-Events bei denen ich dabei sein durfte. Wenn wieder machbar, dann gibt’s natürlich auch Bilder vom Football-Stammtisch in Hamburg!

Ausblick!
Ich möchte gerne eine Fantasy Football Liga zur neuen Saison anbieten! Es wird dann auch was zu gewinnen geben. Darauf habe ich nämlich voll Bock, hab zwar keine Ahnung von Fantasy Football, aber würde gerne mal mein Glück versuchen. Wie ihr dabei sein könnt, erfahrt ihr rechtzeitig hier im Blog oder auch auf Twitter/Instagram. Ich werde dazu noch eine Info-Seite erstellen, evtl. bis zum Draft Ende April.

Und ja, Twitch geht dann auch wirklich mal los – eine Idee dafür ist nun soweit auf Papier gebracht, mein Account ist bereits erstellt (HIER). Ich freu mich drauf! Die ersten Versuche auf Twitch gibt’s wohl noch vor dem Draft, und zur neuen NFL-Saison wird es ab und an live aus dem Hooters was geben.


Das alles was ich nun machen möchte, bereitet mir vom Aufwand her keine Kopfschmerzen, und darauf habe ich richtig lust! Ich hoffe ihr auch!?

Bleibt gesund & munter!

Euer Doc

Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.