Startseite » Mein Blog » Die Überdosis Football ohne Rezept!

Die Überdosis Football ohne Rezept!

blog-thanksgiving

Der Montag ist für die meisten Football-Fans der härteste Tag der Woche, denn schließlich gab’s in der Nacht bzw. am Abend davor viel Football. Ein Grund warum ich schon seit Jahren den Montagmorgen bis 9 Uhr im Outlook-Kalender blocke, damit bloß kein Kollege auf dumme Ideen kommt… Diese Woche wäre es übrigens noch eine Überlegung wert, dieses auch für den Freitag zu machen, mehr dazu in diesem Blog.

Das war der 3. Streich!

Meine Laune könnte nicht besser sein, denn schließlich gab’s am Sonntag den 3. Sieg in Folge für meine Dolphins! Jaja, danke für eure Glückwünsche! Gespielt wurde im Metlife-Stadium in New Jersey bei den Jets. Man hätte aber auch glauben können, dass es in Miami war. Wie üblich waren wirklich wieder viele Dolphins-Fans im Stadion, getreu dem vorher ankündigten Motto „MetLifeTakeover“.

Vor dem Spiel war ich auch recht zuversichtlich, da man gegen die Jets zuletzt 2019 verlor, und man ja schließlich erst die Ravens geschlagen hat. Darauf sollte man aufbauen können!

Das Spiel war nun aber leider nicht so der Augenschmaus, mit einem 7-7 ging es in die Halftime. Auf beiden Seiten wurde je ein Field Goal gegen den Pfosten geschossen. Man hätte durchaus auch die Redzone gucken können, da war mehr geboten. Aber als treuer Fan gucke ich natürlich das komplette Spiel, möchte ja nichts verpassen…

So richtig los ging’s erst im 3. Viertel, Highlight dabei war der 65 Yard Pass von Tua auf Mack Hollins zum Touchdown, und zur 14-7 Führung. Das konnten die Jets aber noch ausgleichen, verschossen vorher aber noch mal ein Field Goal. Gaskin gelang nach Pass von Tua noch der Touchdown zur erneuten Führung. Tua machte übrigens ein ganz solides Spiel, brachte knapp 82% seiner Pässe an den Mann an (27 von 33 Pässe für 273 Yards, 1 INT, 2 TD’s). Mit 21-14 ging es ins 4. Viertel. Hier passierte nicht mehr viel, außer dass ausnahmsweise beide Kicker je ein Field Goal versenkten. 24-17 war dann schließlich das Endergebnis. Das Spiel war jetzt kein Highlight gewesen, aber solche Spiele gibt es halt auch mal, und die sollte man besten gewinnen.

Nun am Sonntag geht es weiter in Miami gegen die Panthers mit Cam Newton! Ich freu mich drauf, und werde es mir garantiert wieder in voller Länge angucken!

Apropos Streich…

Wie wichtig solche Siege bei vermeintlich schlechteren Teams sind, hat uns der Sonntag mal wieder eindrucksvoll gezeigt. Nehmen wir die Titans, die vor der Niederlage bei den Texans noch hochgejubelt wurden, oder auch die Bills die gegen die Colts sang-und klanglos mit 15 zu 41 untergegangen sind. In dieser Liga kann es echt schnell gehen. Sieht man auch an den Raiders, die nach gutem Saisonstart mit 5 Siegen und 2 Niederlagen ihre Division angeführt haben, und nun die 3. Niederlage in Folge kassiert haben. Wie schon letzte Woche geschrieben: NFL steht auch für „Not for long“.

Thanksgiving!

Am Donnerstag gibt’s wieder Truthahn, also nicht bei mir zuhause, sondern bei den meisten Familien in den USA, denn die feiern Thanksgiving! Und wie es die Tradition so will, gibt’s dann auch wieder ganz viel Football! Natürlich gibt’s die Spiele auch hier zu sehen. Wo ihr welches Spiel sehen könnt, findet ihr hier im Blog unter den „Sendeterminen“. Alle 6 Teams die wir dann sehen, haben übrigens am vergangenen Spieltag verloren, sollten also auf Wiedergutmachung bestrebt sein. Vielleicht gelingt ja den Lions der erste Saisonsieg?! Gegen die Bears auf jeden Fall machbar. Ich werde es mir mit Freunden im Hooters auf St. Pauli angucken, und dazu ein paar Wings verdrücken, zwar kein Truthahn, aber auch Geflügel. 🙂

DANKE!

Und weil ja Thanksgiving ist, möchte ich es auch gerne nutzen, und mich hier an dieser Stelle bei euch bedanken!

Danke fürs regelmäßige Lesen meines Blogs! Anfangs wusste ich nicht, ob sowas noch ankommt, da ja vieles über Podcasts oder Streams gemacht wird, aber anscheinend gibt’s ja noch einige normale Menschen. 😉 Danke!!

Mit dem Gutscheincode DANKECOMMUNITY gibt’s übrigens bis Montag 10 Euro Rabatt auf die „Football is Family“ Fußmatte in meinem Shop!

Meine NFL-Saisonspende

Dank 3 Siege in Folge nimmt meine Saisonspende in diesem Monat Fahrt auf! Aktuell sieht es also wie folgt aus:

nfl-saisonspende2021

Spiel gegen Houston (7.11.): 10 Euro für den Sieg, Tua hat leider nicht gespielt.

Spiel gegen die Ravens (12.11.): 10 Euro für den Sieg, 3 Euro für Tua’s Touchdown

Spiel gegen die Jets (21.11.): 10 Euro für den Sieg, 6 Euro für 2 Touchdowns von Tua

Stand: 39 Euro

Meine November-Spende geht an die Dolphins Cancer Challenge, wofür der Fanclub “Miami Dolfans Germany e.V.” sammelt.

Fantasy Football

Ja mir macht es immer noch Spaß, in 2 Ligen spiele ich, 1x in meiner eigenen Liga. Dort gab’s jetzt nach 3 Siegen Folge eine Niederlage, in der anderen Liga (#ranNFL) gab’s einen Sieg. In beiden Ligen stehe ich nun bei 7-4, bin aber ja noch gut dabei.

Habt eine gute Woche, und einen schönen Donnerstag mit ganz viel Football. Bilder von meinem Thanksgiving-Abend gibt’s sicherlich bei Twitter und Instagram (da hab ich übrigens nun am Sonntag die 2.000-Abonnenten erreicht!). Danke euch!

Bleibt gesund & munter!

Euer Doc

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.