Startseite » Mein Blog » Kaufberatung: Football-Jerseys!

Kaufberatung: Football-Jerseys!

blog-jerseys

So kurz vor dem Saisonstart stellt sich wieder für einige die Frage nach einen neuen Jersey, denn man will ja schließlich Farbe zu seinem Team bekennen! Nun gibt’s Jerseys in vielen verschiedenen Ausführungen und Größen, da kann man schon etwas bei der Auswahl überfordert sein. Daher stelle ich euch nun hier meine Jerseys vor, und gebe euch zudem noch Tipps worauf ihr beim Kauf achten solltet! Alle Jerseys sind übrigens von Nike, falls danach jemand fragt. Ich geh hier auch nur auf die mir geläufigen Jerseys ein, die man aber auch in den gängigen Online-Shops kaufen kann.

Replica (Game) oder Vapor limited Jersey Alternate?

Jerseys gibt’s wie schon gesagt in verschiedenen Ausführungen, die unterscheiden sich natürlich nicht nur im Preis, sondern auch in der Verarbeitung und Qualität. Je teurer es ist, desto aufwendiger war die Herstellung. Das günstigste Jersey ist dabei das Nike Game Jersey bzw. Replica, dabei handelt es sich um ein einfaches Fan-Jersey, kostet je nach Team und Spieler zwischen 70-100 Euro. Der Spielername und die Nummern sind geklebt, das NFL-Logo am Hals-Ausschnitt ist aus Gummi. Das gute Stück ist aus 100% Polyester, an den Seiten ist es luftdurchlässig, so dass man es auch bei wärmeren Temperaturen anziehen kann. Es ist „lockerer“ geschnitten, fällt daher auch größer aus. Ich empfehle es mindestens 1 Nummer kleiner zu bestellen, da die amerikanischen Größen generell größer ausfallen. Bei mir passt dann immer noch ein Hoodie drunter.

Zur besseren Einordnung für meine Größen-Empfehlungen:

Ich bin 193 cm groß und um die 83kg schwer, würde mich als schlank und sportlich bezeichnen. Mein erstes Jersey (Replica) hatte ich sogar 2 Nummern kleiner bestellt, das sitzt dann relativ körpernah, so wie meine T-Shirts. Qualitativ und preislich ist nichts gegen das Replica zu sagen!

ajayi1

Bild 1 von 14

Das Nike limited (Vapor Alternate) Jersey liegt preislich bei ca. 150 Euro, also ist schon ’ne ganze Nummer teurer als das normale Replica. Aber die Investition lohnt sich, denn das Jersey ist schon von einer anderen Qualität. So sind z.B. der Spielername und die Nummern sowie Logos nicht geklebt sondern gestickt, das NFL-Schild am Hals ist nicht aus Gummi sondern aus Metal. Dank der Dri-Fit-Technologie ist es auch „luftiger“ als das Replica-Jersey, und trägt sich gefühlt auch leichter. Außerdem ist das Jersey etwas körperbetonter geschnitten. Ich trage es in Größe L, bin damit auch zufrieden, es ist nicht zu groß und auch nicht zu eng. Mit Hoodie darunter wird es aber dann allerdings etwas enger. Wenn ihr zwischen 2 Größen schwankt, es aber gerne etwas enger mögt, dann nimmt lieber eine Nummer kleiner. Ansonsten solltet ihr mit eurer normalen Größe gut bedient sein.

Im amerikanischen Shops (fanatics.com oder auch nflshop.com) gibt’s auch noch Spieler-Jerseys, das Nike Elite Jersey kostest dort um die 370 Dollar, und kommt dem richtigen Spieler-Jersey mit seiner Beschaffenheit am nächsten. Es ist atmungsaktiver, zudem körperbetonter geschnitten, die Ärmel sind dabei elastisch. Ob man nun so eine Investition tätigen will ist jedem selbst überlassen.

Außerdem kann man sich in einigen Shops auch sein Jersey personalisieren, diese Custom-Jersey kosten etwas mehr als das normale Replica-Jersey, haben aber die gleiche Qualität. Für die jüngeren unter uns gibt’s dann auch noch Kindergrößen (Youth-Jersey).

And the winner is…

Mein Liebling ist schon das Nike limited bzw. Vapor Alternate Jersey. Ich finde es mit gestickten Namen und Nummern schon schicker, sieht edler aus, und ist auch durch den körpernahen Schnitt für mich angenehmer zu tragen. Durch die Dri-Fit-Technologie schwitzt man auch nicht so doll darunter. 😉 Die knapp 150 Euro sind zwar ein stolzer Preis, aber wenn ich zurück an meine Fußball-Zeit denke, waren die Trikots damals auch nicht viel günstiger (für Name & Logos musste man meist noch dazu bezahlen).

Von Football-Jerseys hat man in der Regel auch länger was davon, da die Teams nicht jede Saison ein neues Jersey rausbringen, und die Top-Spieler auch meist etwas länger bleiben… Theoretisch.

Habt ihr Fragen? Schreibt sie in die Kommentare!

Bleibt gesund & munter, und lasst mich gerne wissen welches Jersey bald bei euch im Schrank hängt!

Euer Doc

P.S.: Schaut doch gerne mal in meinen Shop rein was es dort so schönes gibt! 😉

4 Gedanken zu „Kaufberatung: Football-Jerseys!“

  1. Danke für den sehr gut geschriebenen Block, ich trage normal XXL oder 3Xl nun hatte ich auch schon Mal ein Jersey in XXL und das war sehr eng. Werde Mal weiter suchen und hoffen das ich Mal eins finde.

  2. Kurze Frage von mir: Ich bin 1,75m und wiege 85kg wobei das eher sportliche 85kg sind 😉 In normalen Shirts trage ich M oder L, kommt immer darauf an wie es ausfällt. Welche Größe sollte ich da für ein Jersey nehmen – gerne Tipp für Bestellung in Europa und beim US Shop!

    FinsUp
    Jörg

    1. Moin Jörg,
      die Jerseys sind ja erstmal die gleichen, also ob nun im US-Shop oder im Europa-Shop angeboten. Willst du das klassische Replika-Jersey? Magst du es gerne etwas körperbetonter oder lieb weiter, so dass noch ein Hoodie drunter passt? Also für das Replika ist eigentlich M schon OK wenn man es gerne etwas lockerer haben möchte, ansonsten kannst auch S nehmen, dann ist es wirklich körperbetonter.
      Wenn du mehr zum Vapor Limited tendierst, dann ist M ebenfalls OK, das Jersey ist schon etwas enger. Also falls eine Hoodie darunter getragen wird, dann lieber L.
      Viele Möglichkeiten wie du siehst!
      Grüße Doc

      1. Moin, ich überlege noch wozu ich tendieren 😀 Ich hatte nur irgendwann mal einen Bericht in der DolFans Gruppe gelesen, wo gesagt wurde das die Jerseys bei NFL Europe schlechtere Qualität hätten und der Kundenservice schlecht wäre. Daher bin ich als Neuling natürlich skeptisch.

        Hoody drunter wird bei mir nicht vorkommen, da ich Pullover absolut nicht mag und es vermeide diese zu tragen 🙂 Also behalte ich mal M im Hinterkopf wenn ich dann mal bestelle!

        Danke auf jeden Fall für deine Tipps!!

        LG in die schönste Stadt der Welt

        Jörg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.