Startseite » Mein Blog » Eine neue Hoffnung!

Eine neue Hoffnung!

blogvomdoc-neuehoffnung

Der Name des heutigen Artikels ist vielleicht vielen Star Wars Fans bekannt, denn die 4. Episode trug den Namen „A new hope“. Erschienen in Deutschland übrigens 1978. Aber das nur am Rande, denn es geht hier nicht um Star Wars, sondern um Football, verbunden mit Hoffnung auf bessere Zeiten! Die gute Nachricht: Es wird aufwärts gehen!!! #ThinkPositive

Kleiner Rückblick auf die Free Agency

Letzte Woche ging’s mal wieder in Sachen NFL rund, zwar noch nicht auf dem Feld, sondern in den Geschäftsstellen der Teams und Büros der General Manager, Headcoaches und Spielerberater. Denn die Teams konnten Free Agents verpflichten, Spielerverträge verlängern oder beenden, in Hinblick auf eine erfolgreiche Saison nicht ganz unwichtig. Das war schon teilweise wild anzuschauen, ist ja doch einiges passiert! Für mich waren 2 Dinge dabei vom Interesse, einmal natürlich was meine Dolphins wohl machen werden, und auf der anderen Seite was mit Deshaun Watson passiert. Da gab’s ja immer das Gerücht, dass Miami Interesse an einen Deal haben könnte. Wäre blöd für Tua gewesen und meiner Tua-Sammlung ebenso (signierter Ball & Trikot).

Daher verfolgte ich alles auch so gut wie es ging, dank Twitter fühlte ich mich gut informiert. Abends verfolgte ich das Geschehen dann weiter im NFL Network via Game Pass. Es war einfach mal wieder schön sich mehr mit Football als mit dem täglichen Corona-Wahnsinn beschäftigen zu können.

Als Dolphins Fan bin ich auch soweit zufrieden, denke man hat sinnvoll „eingekauft“, und Tua ist noch da. Passt. Es gab schon Jahre da hat man nur so mit Geld um sich geworfen, auch um den Fans bestimmte Namen zu präsentieren, diese Zeiten sind wohl nun vorbei. Nächste gute Möglichkeit um sich zu verstärken wird Ende April sein…

Die Aussichten für die nächsten Monate

Hier folgt nun keine Wettervorhersage, sondern einfach mal ein Überblick was uns Football-Fans in den kommenden Monaten erwartet.

April, April – der Draft macht was er will

Ab 29. April findet der NFL Draft in Cleveland, Ohio, statt. Die Top-Talente vom College werden quasi ins Regal gestellt, um von den NFL Teams gepickt zu werden. Das schlechteste NFL Team der vergangenen Saison hat dabei den 1. Pick, also die Chance auf den vermeintlich besten College-Spieler. Dieses Jahr können sich so die Jacksonville Jaguars den Quarterback Trevor Lawrence (Clemsons Tigers) schnappen.

Endlich kann man sich wieder die Nächte mit Football um die Ohren schlagen, denn der Draft geht über mehrere Runden verteilt auf mehrere Tage/Nächte. Es ist einfach immer wieder spannend wie sich die Teams entscheiden, und ob sie vielleicht noch kurz vorher ihren Pick mit anderen Teams tauschen und noch irgendwelche Deals aushandeln. ProSieben Maxx wird auf jeden Fall wieder live übertragen! Die Sendetermine gibt’s dann auch hier auf der Seite.

Wonnenmonat Mai

Im Mai wird in der Regel der Spielplan für die neue Saison veröffentlicht, vermutlich so um den 7. Mai herum (2020: 7. Mai). Fix ist bisher nur der Kickoff-Termin am 9.9.2021.

Für mich als regelmäßigen USA-Urlauber ist der Spielplan schon wichtig für die Urlaubsplanung, denn wenn ich über den großen Teich fliege, dann möchte ich natürlich auch mindestens 1 Spiel live vor Ort erleben. Wäre sonst ärgerlich, wenn man vor Ort ist, und es findet kein Heimspiel statt.

JuJu – Juni & Juli

Am 19. Juni startet die neue Football Liga ELF. Commissioner ist kein geringer als Patrick „Coach“ Esume, der Experte bei #ranNFL. In Deutschland gibt es Teams aus Hamburg, Berlin, Frankfurt, Leipzig, Köln und Stuttgart. Alle Infos zur ELF findet ihr bei uns im Football Corner.

Als Hamburger freue ich mich natürlich auf die Heimspiele der Sea Devils, die dann auch noch ihre Spiele nicht unweit von meinem Zuhause im Hoheluft-Stadion (Victoria Hamburg) austragen werden. Würde dann gerne einige Freunde vorher zum Tailgating bei mir im Garten einladen, schön mit BBQ und ein zwei kühlen Getränken. Das könnte wirklich gut werden! Wenn es bis dahin die Lage auf dem Viren-Markt zulässt…

Die deutschen Football-Ligen GFL und GFL 2 gehen auch an den Start, da wäre ein Ausflug wie vor 2 Jahren zum Spiel in Rostock wieder ein netter Tagesausflug. Denn gespielt wurde im Ostseestadion von Hansa Rostock, vor um die 5.000 Zuschauern. 2019 waren zudem einige Leute aus der #ranNFL Community vor Ort, das war ganz witzig.

The final countdown im August

Der Countdown läuft, nun hat man den Kickoff zur NFL Saison fest im Visier, es werden keine Monate mehr gezählt, sondern nur noch Tage! Evtl. gibt’s eine Preseason (gab’s 2020 nicht), und vielleicht gibt’s auch wieder eine neue Staffel von Hard Knocks (2020 mit den Rams und Chargers). Also wie auch immer, die Vorfreude wächst von Tag zu Tag!

Sie haben ihr Ziel erreicht: September!

Bevor die Saison startet, sehen wir uns hoffentlich erstmal wieder beim #ranNFL Event – #ranNFLsüchtiginStadtname. 2019 fand der Season-Opener von ran in Berlin statt (Stadion von Eisern Union), zum Playoff-Start 2020 hatten wir uns noch beim ran-Event im Januar in München gesehen. Vielleicht gibt’s ja ein großes Wiedersehen in Hamburg, wie auch schon 2017 und 2018?

Nach 1 Jahr Pause findet dann hoffentlich auch wieder unser #HamburgHuddle Stammtisch statt, endlich wieder gemeinsam Football gucken!

Gar nicht mal so schlecht, was in den nächsten Monaten so auf uns zukommt!? Man kann also wieder Hoffnung auf bessere Zeiten haben!

Bleibt gesund & munter!

Euer Doc

Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.