Startseite » Mein Blog » Meine Top 3 Offseason Aktivitäten

Meine Top 3 Offseason Aktivitäten

blogvomdoc-offseasontop3

Der Mai ist fast geschafft, und damit der letzte Monat in diesem Jahr in dem es keinen Football gibt! Jawohl, denn am 5.6. geht’s hierzulande mit der GFL los, und 2 Wochen später startet sogar die neue ELF. Und beide Ligen wird man im TV live verfolgen können, und wenn sich die C-Lage weiterhin so verbessert, sollte auch ein Stadionbesuch wieder machbar sein!

(Jeden Sonntag gibt’s mein Countdown)

Ohne Football ist schon recht blöd, ich muss aber gestehen, dass nicht alles so schlecht an der Offseason ist. Sie hat auch ihre Vorteile, man kann Dinge nachholen wofür man während der Saison eher weniger Zeit hat. Daher stelle ich euch nun meine aktuellen Top 3 Offseason Beschäftigungen näher vor.

Mein Zeitfenster für die aufgeführten Aktivitäten startet in der Woche immer so ab 18 Uhr, denn vorher bin ich aufgrund von meinem Haupt-Job, Haushalt und dies & das gut verplant. Und natürlich verbringe ich auch gerne viel Zeit mit meiner Frau, die hat schon während der Saison nicht so viel von mir… 😉

Während der NFL-Saison nutze ich das Zeitfenster natürlich für viel Football, z.B. für Wiederholungen von den Nacht-Spielen die ich nicht live gucken konnte, oder halt um die nächsten Verlosungen & Aktionen für #jedenverdammtenSonntag vorzubereiten.

Hier also nun mal meine Top Offseason Beschäftigungen:

Sport treiben!

Das ist natürlich keine reine Offseason-Beschäftigung, denn Sport begleitet mich das ganze Jahr. Ich kann ohne Sport auch nicht, zuletzt war ich 2018 mal aufgrund einer Fuß-OP für 6 Wochen gezwungen kein Sport zu treiben, sonst ist so eine Pause eher unwahrscheinlich.

In der Regel gehe ich 3 bis 4 mal in der Woche ins Fitnessstudio. Dank Lockdown ist das seit November ja nicht mehr möglich gewesen, daher gestaltet sich das momentan anders. So mache ich trotzdem 3-4 mal die Woche einige Übungen zuhause um in Form zu bleiben. Mehr als sein eigenes Körpergewicht braucht man eigentlich auch nicht, denn z.B. Kniebeugen, Liegestütze, Dips oder auch Crunches lassen sich auch so machen. Für einige Arm-u. Schulter-Übungen habe ich dann noch ein Fitnessband. Da ich eher weniger Lust zum Joggen habe, habe ich mir im Dezember ein Springseil mit digitaler Zählung angeschafft, um was für die Kondition machen zu können. An 3 Trainingstagen kommen dann auch schon mal bis zu 5.000 Sprünge zusammen. Hätte ich im Dezember nach meinen ersten (kläglichen) Spring-Versuchen auch nie mit gerechnet… Außerdem versuche ich schon jeden Tag auf mindestens 10.000 Schritte zu kommen, was auch bisher gut klappt.

Sport ist mir schon sehr wichtig, man tut was für die Gesundheit und bekommt außerdem den Kopf frei. Und man kann dann auch mal gerne 30 Wings im Hooters ohne Reue verdrücken! 😉

Videospiele zocken!

Ich liebe Videospiele, meine erste Konsole war der Game Boy. Was habe ich den damals geliebt, Tetris und Super Mario Land wurden gezockt bis die Augen müde wurden. Darauf folgten Sega’s Master System (mit Sonic), Super Nintendo (Mario Kart!) und die Play Station Generationen 1 bis 4 (aktuell die 4 Pro), zwischendurch gab’s noch die Wii und nun seit knapp 2 Jahren bin ich Besitzer einer Nintendo Switch, die vor einigen Monaten wieder ihr Comeback bei mir zuhause gefeiert hat.

supermariodeluxe-1
(Statt Football gibt’s Videospiele in meiner Man Cave)

Als Nintendo-Fan seit den 90er Jahren sind mir natürlich deren Hauptakteure ans Herz gewachsen, so kann ich noch heute bestens bei Marios Jump’n’Run Abenteuer oder einigen Runden Mario Kart abschalten. Mit Beamer in meiner Man Cave macht’s zudem gleich doppelt so viel Spaß! Da fällt mir ein, ich könnte mal wieder meine Super Nintendo Sammlung aus dem Keller holen…

Fan von Open-World-Spielen bin ich keiner, ich hatte es mal mit Red Dead Redemption und Horizon Zero Dawn (beide PS4) probiert. Anfangs war ich schon von der grafischen Präsentation beeindruckt, musste aber nach mehreren Stunden sagen, dass es mich schnell gelangweilt hat, stundenlang durch die Gegend zu laufen/reiten, und immer wieder auf Nebenmissionen zu stoßen, ohne wirklich im Spiel voranzukommen. Da bin ich eher für kurzweilige Spiele (Action, Sport, Jump’n’run) zu haben. Die Uncharted-Serie ist immer noch mein Favorit.

Serien gucken!

Ich nutze kein Netflix, würde sich wohl auch einfach nicht lohnen, da ich kein Serien-Junkie bin. Aber natürlich habe ich auch so meine Serien die ich immer wieder gerne gucke. Meine Evergreens sind dabei King of Queens, Two and a half men oder die Simpsons, alles Serien die man immer mal gucken kann, ohne dabei Sorge zu haben eine Folge verpasst zu haben.

Eine solche Serie haben wir allerdings erst vor Ostern beendet, denn da lief bei uns jeden Samstag Game of Thrones. Als dann im Dezember der nächste Lockdown kam, und man auch nicht mehr Samstagabend was Essen gehen konnte, musste halt mal was Neues her. Der Hype um GOT war ja mal enorm, also wollten wir selbst schauen ob das alles gerechtfertigt war. Und ja, das war es! Die Serie hat uns echt gefesselt, man konnte kaum die nächste Episode abwarten. So war es dann auch normal, dass man 4-5 Episoden hintereinander geguckt hat. Hat schon Spaß gemacht, und man hat sich schon auf den nächsten GOT-Samstag gefreut. Als nächstes würde Vikings anstehen (gibt’s bei Amazon Prime Video kostenlos), die Serie darf aber noch bis zum nächsten Winter warten, denn die nächsten Samstagabende würde wir gerne wieder anders verbringen…

Aktuell hole ich die aktuelle Staffel (11) von Goldrausch in Alaska nach. Ich bin davon Fan von Anfang an, liebe die Doku-Serie auf DMAX einfach. Die Mischung aus feinen Gold, schweren Maschinen und immer neuen Herausforderungen macht mir einfach Spaß.

Das war nun mal ein kleiner Einblick in meinen Alltag. Wenn ihr mehr erfahren wollt, dann lasst es mich ruhig mal wissen! Freu mich immer auf Feedback!

Bleibt gesund und munter

Euer Doc!

P.S.: Hier im Shop gibt’s noch bis einschließlich 28.5. 20% Rabatt auf ALLES! Danke für euren Support!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.